Wohnmobil Zubehör – ohne geht es nicht

Wer im Kastenwagen unterwegs ist, braucht eine ganze Menge Wohnmobil-Zubehör. Da gibt es Standards wie Tisch und Stühle. Und Besonderes wie die Lieblings-Kaffee-Zubereitungs-Maschine. Dazu kommen die ganz alltäglichen Dinge wie alles zum Kochen und Essen, fürs Bad oder das Verstauen. Wir berichten auf unserem Blog über all das, was bei uns im Einsatz ist.

 

Welches Wohnmobil Zubehör habt ihr im Einsatz?

Na klar, jeder Mensch ist anders. Und deshalb ist bei uns sicher so manches Zubehör im Einsatz, das andere vollkommen überflüssig finden. Wir können euch nicht die alleinseligmachenden Tipps geben. Aber wir können euch erzählen, was sich bei uns bisher bewährt hat. Es kann auch sein, dass wir manches von unserem Wohnmobil-Zubehör über die Zeit erneuern oder austauschen müssen. Auch dazu werden wir euch unsere ganz persönliche Sicht mitteilen.

Werbung

Ihr habt Fragen zum Leben mit dem Kastenwagen oder Wohnmobil? Immer her damit!

Euer Wohnmobil-Zubehör könnt ihr in ganz verschiedenen Läden kaufen. Zunächst einmal gibt es vieles, was man unterwegs so braucht, natürlich ganz einfach im Möbel-Geschäft oder eben bei Ikea. Denn was tun wir in unserem Kastenwagen oder Wohnmobil? Na klar: wohnen. Seien es diverse Kleinigkeiten für das Bad oder für die Küche, es muss nicht immer gleich alles vom Camping-Ausstatter kommen.

Natürlich gibt es viele Dinge für das Camping, die gibt es nicht im Feld-Wald-und-Wiesen-Laden. Die gibt es zum Beispiel bei Fritz Berger oder bei Camping Wagner. Unser Zubehör stammt aus ganz unterschiedlichen Quellen. Wenn es möglich ist, geben wir bei Produkten, die wir empfehlen, auch eine Bezugsquelle an.

Wir empfehlen übrigens nichts, was wir nicht auch gut finden. Geschönte Berichte werdet ihr bei uns nicht finden. Wenn uns etwas nicht gefällt, dann sagen wir das auch. Wenn es uns gefällt, dann teilen wir es euch ebenfalls mit. So einfach ist das.