Warten… auf unseren Clever Celebration

Warten… auf unseren Clever Celebration

4. August 2017 1 Von Frauke von Clever unterwegs

Wir warten… Seit Januar 2017. Auf der Messe CMT in Stuttgart haben wir unseren Clever Celebration bestellt. Wir haben uns sofort in ihn verliebt. Und das, obwohl wir eigentlich gar nicht vorhatten, auf der Messe tatsächlich einen Kaufvertrag zu unterschreiben. Aber: es hat einfach gepasst.

 

Bestellt haben wir unser Schätzchen bei der Firma Windisch Wohnmobile in Fuldatal. Warum? Weil Herr Windisch im Vorfeld sehr engagiert war und sämtliche Fragen umgehend beantwortet hat. Und das, obwohl er während unserer zahlreichen E-Mail-Fragen bereits in Stuttgart auf der Messe war.

Werbung

Messepreis nur auf der Messe

Seinen Messepreis wollte er jedoch nur während der Messe bieten und so machten wir uns auf den Weg nach Stuttgart. Netterweise holte uns Herr Windisch am Eingang ab, sodass der Eintritt schon mal gespart war. Von Anfang an hatte uns der Celebration interessiert, weil das Gesamtpaket in unseren Augen unschlagbar war.

Wir haben den Clever gründlich unter die Lupe genommen und fanden ihn für uns wie gemacht. Ein bisschen lieber hätten wir Längsbetten gehabt, aber dann hätten wir einen Roomer kaufen müssen. Das war uns den Aufpreis nicht wert. Die gesamte Aufteilung im Celebration ist für uns aber ideal.

Raumbad? Ohne uns

Wir wollten auf keinen Fall ein Raumbad. Das erscheint zwar zunächst praktisch, aber die gerundeten Lamellen-Schiebetüren, die bei solchen Fahrzeugen zum Einsatz kommen, erscheinen uns doch ganz schön empfindlich. Andere kritisieren noch, dass dann zu viel Wasserdampf im Fahrzeug ist.

Wir wissen nicht, ob das der Fall wäre. Schließlich hatten wir noch keinen solchen Kastenwagen. Wir können es uns zwar vorstellen, denken aber, dass man im Kasten ohnehin nicht so lange duscht, dass der Dampf ein Problem wäre. Schließlich ist die Wassermenge doch sehr begrenzt… So oder so, ein Celebration war für uns interessant, weil er eben kein Raumbad hat. Punkt.

Citroen Jumper mit 163 PS: flott unterwegs

An Wohnmobilen hatte uns bisher gestört, dass man meist mit der Geschwindigkeit einer Schnecke unterwegs sein muss. Die Fahrzeuge haben oft nur gut 100 PS und sind ja ganz schön schwer. Der aktuelle Citroen Jumper dagegen sollte doch besser vom Fleck kommen. Mit seinen 163 PS kommt man auch mal einen Berg hoch. OK, ein Pkw ist schon was anderes. Aber die behäbigen Buckelwale, also die Alkoven-Fahrzeuge, kamen und kommen für uns einfach nicht in Frage.

Deswegen war für uns der Kastenwagen schon mal gesetzt. Warum es ein Clever Celebration wurde? Das Preis-Leistungsverhältnis hat uns einfach überzeugt. Sicher, andere Hersteller bieten mehr Konfigurationsmöglichkeiten, aber für uns ist in unserem Clever alles drin. Wir wollten ein kompaktes Fahrzeug, in dem wir uns nicht dauernd auf den Füßen stehen und das auch an einem Regentag noch eine gute Figur macht.

6,36 ist zu viel

6 Meter war für uns das höchste der Gefühle. Auch wenn natürlich drinnen viel Platz sein kann (davon kann man ja bekanntlich nie genug haben): wendig sollte es trotzdem sein. Also waren 6 Meter gesetzt. Weniger hätten wir auch ok gefunden. Als wir dann jedoch die Kastenwagen der 5,40-Klasse von innen sahen, fanden wir es sehr eng…

Einfahrt

So sieht unsere Einfahrt aus. Ein Argument für den Kastenwagen.

Dazu kommt: die Zufahrt zu unserem Grundstück ist… sagen wir… speziell. Am Hang gelegen, zwei rechtwinklige Kurven und etwas breiter als ein Pkw. Weißware kommt da einfach nicht durch. Mit unserem Clever wird das zwar auch nicht einfach. Aber es sollte machbar sein.

Lieferzeit

Ach ja, ich wollte ja erzählen, dass wir warten. Das tun wir jetzt seit Januar 2017. Wir haben Anfang August. Gestern ein Anruf beim Händler. Er sagte, dass unser Clever Kastenwagen auf keinen Fall im August kommen würde. Unser unverbindlicher Liefertermin lautet ca. August. Nun, wir harren der Dinge, die da kommen und hoffen auf den September. Eventuell könnte es wohl auch August werden, sagte Herr Windisch. Da wir keinen konkreten Urlaub geplant haben, sind wir zwar ungeduldig, aber entspannt.

Natürlich: wir scharren schon mit den Hufen und könnten es uns toll vorstellen, gerade jetzt im August mit unserem Clever unterwegs zu sein. Aber wir warten geduldig. Wir wissen, dass andere Wartezeiten von einem Jahr haben. Da erscheint uns die Zeit von Januar bis August fast schon kurz.

Warten auf den Kastenwagen: fast wie schwanger

Trotz allem erscheint uns jeder Tag irgendwie lang. Es ist fast wie schwanger, nur, dass man selbst sehr weit weg vom Geschehen ist. So oder so sind wir davon überzeugt: unser Clever wird der Beste sein. Schöner, größer und einfach toller als alle anderen. Ganz bestimmt.

Werbung