Das Lahntal, Paradies für Romantiker und Naturliebhaber

Das Lahntal, Paradies für Romantiker und Naturliebhaber

30. April 2020 0 Von Frauke von Clever unterwegs

In Deutschland gibt es viele schöne Ecken. Eine davon: das Lahntal. Ein Camping-Wochenende in Limburg oder Diez ist ideal, wenn du Aktivitäten in der Natur und romantische Städtchen liebst. Der Wohnmobilstellplatz Limburg oder die schönen Campingplätze in der Region liegen direkt an der Lahn und sind ein guter Ausgangspunkt für aktive Camper. Wir haben zahlreiche Links eingebaut, die dich zu weiteren Informationen führen.

Von uns bekommst du Insider-Tipps, weil wir selbst im Lahntal leben. Und deshalb stellen wir dir zuallererst unsere Heimatstadt vor: Diez an der Lahn. Ein beschauliches Städtchen mit ungefähr 10.000 Einwohnern, das stark vom benachbarten Limburg beeinflusst und in vielen Dingen auch überholt wird. Leider gibt es in Diez selbst keinen Wohnmobilstellplatz. Der Wohnmobilstellplatz Limburg ist sehr schön, aber häufig sehr voll. Am Ende unseres Artikels haben wir die Übernachtungsmöglichkeiten für Wohnmobile beschrieben.

Werbung
  • Alter Marktplatz Diez
  • Marktplatz Diez an der Lahn
  • Oranierschloss Diez
  • Diezer Innenstadt von der Lahn aus
  • Lahnufer in Diez
  • Die Aar in Diez
  • Schlosstreppe Diez
  • Holländisches Viertel Diez
  • Gasse in Diez
  • Diezer Schloss

Diez, Stadt der Schlösser

Diez ist eine alte Stadt, die sehr von den Niederländern beeinflusst ist. Das merkt man vor allem im holländischen Viertel am kleinen Flüsschen Aar. Was aber das Dominierendste an Diez ist, ist das Schloss. In der Altstadt gibt es fast keinen Ort, an dem es sich nicht ins Bild drängt. Besonders schön ist es in Diez natürlich im Sommer. Du findest in der Altstadt zahlreiche kleine persönliche Restaurants und Cafés, sodass sich der Ausflug auch zum Genießen lohnt. Es gibt auch noch ein Barockschloss namens Oranienstein, das etwas außerhalb der Stadt liegt und nur selten öffentlich zugänglich ist. Wenn du am Wochenende hier bist, kannst du an einer Besichtigung teilnehmen.

Natürlich solltest du auch das benachbarte Limburg besuchen. Aber wie gesagt, der Wohnmobilstellplatz Limburg ist sehr stark belegt, sodass es sich anbietet, Limburg von Diez aus zu erkunden. Du kannst mit der Bahn hinfahren oder mit dem Fahrrad durch das Lahntal. In Limburg erwartet dich eine bezaubernde Fachwerkstadt mit kleinen Gassen und sehr viel Flair. Und was in Diez das Schloss ist, ist in Limburg natürlich der Dom.

Dom in Limburg: ein Muss

Den solltest du dir unbedingt anschauen, denn es gibt kaum etwas Vergleichbares in Deutschland. Der Dom überragt die Innenstadt und ist ein sehr imposanter und heiterer Bau. Versäume nicht, hineinzugehen, denn es gibt dort großartige Wandfresken und eine einzigartige sehr angenehme Stimmung. Ich möchte hier keine kunsthistorische Abhandlung schreiben. Mehr Infos zu Limburg findest du hier.

Limburg ist zu jeder Jahreszeit schön, besonders natürlich im Sommer. Auf den Plätzen und in den Gassen der Altstadt gibt es viel zu sehen und zu erleben. Im Winter gibt es einen zauberhaften Weihnachtsmarkt.

Wandern im Lahntal

Wenn du ins Lahntal fährst, solltest du unbedingt die Natur mögen. Hier gibt es reichlich Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Paddeln und einfach Natur genießen. Fangen wir mal mit dem Wandern an. Neben dem bekannten und auch sehr beliebten Lahn-Wanderweg gibt es zum Beispiel noch den Aar-Höhenweg und eine sehr große Zahl von anderen in der Regel gut beschilderten Wanderwegen.

Du solltest ganz gut zu Fuß sein, denn auch wenn die Berge hier nicht so hoch sind, so sind die Anstiege häufig sehr steil. Wenn du dich parallel zur Lahn bewegst, hast du einen riesigen Vorteil: die Bahn im Lahntal bringt dich immer wieder an deinen Ausgangspunkt zurück. Sie fährt regelmäßig zwischen Gießen und Koblenz, auch am Wochenende.

Auf dem Halfterweg unterwegs

Eine wunderschöne Wanderung ist der Halfterweg von Diez nach Obernhof. Hier startest du am Diezer Bahnhof (wenn du vom Wohnmobilstellplatz Limburg kommst, kannst du hierher mit der Bahn fahren) und läufst bis in den kleinen Weinort Obernhof. Unterwegs kommst du durch kleine Täler, viele Wälder und an einem See vorbei. Am Ende der Tour kannst du etwas Seltenes probieren: Lahnwein, den es nur in Obernhof und im Nachbarort Weinähr gibt. Lust auf mehr Wanderungen? Dann bitte hier entlang.

Wenn du lieber mit dem Fahrrad unterwegs bist, kannst du bequem auf dem Lahntalradweg fahren. Der ist hervorragend ausgebaut, super beschildert und vor allem: meistens flach. Hier sind auch weniger sportliche Radfahrer an der richtigen Adresse. Im Lahntal gilt, dass du immer wieder mit dem Zug zurück fahren kannst. Es kann allerdings an den Wochenenden in der Bahn vor allem am späten Nachmittag sehr eng werden.

Mit dem Fahrrad durchs Lahntal

Unser Vorschlag für eine wunderschöne Fahrradtour: auf dem Lahntalradweg von Diez nach Lahnstein, zur Lahnmündung. Eine einfache und abwechslungsreiche Fahrradtour. In Lahnstein kannst du am Ende der Tour einkehren und so ein wenig Zeit überbrücken, bis du am frühen Abend mit der Bahn zurück fährst. Der Fahrradweg ist sehr gut mit den überall üblichen grünen Fahrrad-Schildern gekennzeichnet und an der Lahn kaum zu verfehlen. Wenn du am Wohnmobilstellplatz Limburg übernachtest, ist der Lahntalradweg direkt vor deiner Tür.

Wenn du lieber mit dem Mountainbike unterwegs bist, wirst du die Lahnhänge lieben. Außerdem kannst du natürlich den nahen Westerwald mit dem Fahrrad erkunden. Auch hier kannst du bei vielen Touren für den Rückweg die Bahn wählen. Allerdings ist der Fahrplan am Wochenende extrem eingeschränkt.

Unterwegs auf der Lahn

Du möchtest dich lieber auf dem Wasser fortbewegen? Da hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du nimmst das Schiff. Da könntest du mit der Wappen von Limburg zum Beispiel nach Weilburg fahren und wieder zurück. Oder du mietest dir ein Paddelboot. Entlang der Lahn gibt es viele Bootsvermieter, die dir das Boot an die Lahn bringen und dort wieder abholst, wo du es gelassen hast. Du selbst kannst mit der Bahn zurück fahren. Einen Tourvorschlag haben wir auch:

Diez als Alternative zum Wohnmobilstellplatz Limburg

In Diez oder in der Nähe kannst du an einigen Stellen unbehelligt frei stehen. Eine ruhige Umgebung zum Beispiel findest du auf den Parkplätzen rund um den Stadtwald Hain oder wenn du es zentraler magst, auf dem Parkplatz direkt an der Lahnbrücke.

Auf unserer Karte findest du die Möglichkeiten. Klicke auf die blauen Sticker. Es gibt einen kleinen Wohnmobilstellplatz im Ortsteil Altendiez. Im Frühjahr 2020 ist er allerdings nicht in Betrieb. Stehen kann man dort trotzdem, aber es gibt weder Ver- noch Entsorgung. Auch die anderen Plätze sind nur zum Freistehen geeignet.

Diez hat aber – wie auch Limburg – sehr schöne Camping-Möglichkeiten. Es gibt zwei Campingplätze direkt an der Lahn, den Campingplatz Oranienstein und den Campingplatz Neues Mühlchen. Die beiden Plätze sind benachbart, aber von der Innenstadt relativ weit entfernt. Man kann zwar zu Fuß gehen, aber es dauert ungefähr 20 Minuten. Natürlich geht es auch mit dem Fahrrad. Auch von den Freisteh-Plätzen am Waldrand bist du in circa 20 Minuten zu Fuß in der Stadt.

Achso: und wenn du schon in der Nähe bist… schreib uns doch, vielleicht treffen wir uns auf einen Schoppen oder auf ein Eis. Das wäre toll! Bis bald in Limburg oder Diez!

Werbung