Clever ablachen in Bad Dürkheim

Clever ablachen in Bad Dürkheim

4. Mai 2018 3 Von Frauke von Clever unterwegs

Eigentlich wollten wir schon letztes Jahr zum SWR3 Comedy Festival in Bad Dürkheim. Aber irgendwie haben wir das nicht geschafft. Aber in diesem Jahr haben wir das verlängerte Wochenende rund um den 1. Mai dazu genutzt, die Pfalz unsicher zu machen. Und zwar nicht nur in Bad Dürkheim, sondern auch noch an anderen Orten.

Parkplatz Gernsheim Rheinufer

Einfach ein Parkplatz am Rhein.

Am Donnerstag Abend packten wir unsere Siebensachen, füllten das Wasser auf, bestückten die Küche… Und da beschlossen wir, einfach sofort loszufahren. Wer will schon freitags arbeiten? Auch wenn es von uns bis in die Pfalz nur zwei Stunden Fahrt sind (oder sogar weniger), so konnten wir uns doch etwas annähern. Wir fuhren bis nach Gernsheim am Rhein. Dort gibt es einen Parkplatz direkt am Hafen, mit Blick auf den Rhein. Und da standen wir wunderbar. Allerdings war es nachts etwas laut, schließlich wird in so einem Hafen gearbeitet.

Werbung

Comedy Festival – ein großer Spaß

Aufhänger war wie schon gesagt das Comedy Festival. Das geht immer von Donnerstag bis Samstag und findet in ganz Bad Dürkheim statt. Jeder kann dabei sein, egal ob er Tickets hat oder nicht. Denn alle Veranstaltungen werden live auf den Schlossplatz übertragen, sodass man die Comedians fast live erleben kann. Und das gratis.

Wir kamen schon mittags auf dem riesigen Wohnmobil-Stellplatz an und fanden einen schönen Platz etwas abseits der Straße. Es war auch gut, dass wir mittags da waren, denn am Abend gab es fast keine freien Plätze mehr. Der Stellplatz ist ideal gelegen, nah an der Stadt und dennoch grün. Es gibt allerdings keinen großen Luxus, Strom, Ver- und Entsorgung und das war’s. Wer Toiletten und Duschen erwartet, muss woanders hingehen.

In weniger als zehn Minuten ist man von hier aus zu Fuß in der Stadt und natürlich beim Festival. Und im wunderschön angelegten Kurpark. Jetzt im Frühjahr blühen hier die Bäume und weil dazu noch die Sonne schien, war es einfach perfekt.

Genuss in Bad Dürkheim

Tickets hatten wir nur für zwei Veranstaltungen, aber einiges haben wir auf der Bühne auf dem Schlossplatz verfolgt. Dort gibt es im Laufe des Nachmittags auch Interviews und Kostproben mit den Künstlern. Wir saßen mit einer Traubensaftschorle im Liegestuhl und genossen die Kombination aus Sonne, Comedy und Entspannung.

Dass es in der Pfalz gutes Essen gibt, hat sich vielleicht schon rumgesprochen. Allerdings muss man auch Fan eher rustikaler Speisen sein. Eine echte Empfehlung ist übrigens der Saumagen, den man an anderen Orten nicht unbedingt bekommt. Er wird mit Sauerkraut und oft Brot serviert und ist wirklich sau-lecker. Hier beim Festival gab es ihn auch als Wutz-Burger, eine mutige Kreation.

Nun… soll ich euch noch mehr von gutem Essen erzählen? Oder lieber vom Wein? Hier in der Pfalz gibt es tollen Weißwein. Und tollen Rotwein. Der Rosé? Eben! Wein geht immer. Vor lauter Begeisterung haben wir ganz das Fotografieren vergessen. Am besten, ihr geht im nächsten Jahr einfach selbst hin, nach Bad Dürkheim.

Werbung